Bender - Vielfalt aus einem Guss
Seit etlichen Jahren beschäftigt sich Bender Armaturen mit Magnetventilen im Bereich Wasser / Trinkwasser / Druckluft usw.

Dieses Sortiment wurde um Gas-Magnetventile im Anwendungsbereich der EU-Gasgeräteverordnung nach DIN EN 161 und DIN EN 13611 erweitert.
Einsetzbar sind diese Ventile für brennbare Gase im Niederdruckbereich bis 150mbar.

Dazu zählen Gase wie bspw. Erdgas, Flüssiggas, Propan, Stadtgas uva.

Intern werden diese sehr gerne als Pommesbudenventile bezeichnet, da sich das Anwendungsgebiet sehr häufig in der Gastronomie wiederfindet.
Je nach Druckbereich können Anlagen >250kW Betrieben werden. Eine detaillierte Berechnung kann durch Bender Armaturen vorgenommen werden. Voraussetzung dafür ist lediglich der entsprechende Druckbereich.

Durch das Zusammensetzen von zwei Ventilen auch als Doppelgasmagnetventil zu verwenden!

Gerne stehen wir hier mit Rat und Tat zur Seite!

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des europäischen Sozialfonds

nach oben

© 2020 BENDER-Armaturen GmbH & Co. KG